Probalance Mineralstoffe und Basen

Bringe deinen Säure-Basen-Haushalt ins Gleichgewicht!

Probalance Mineralstoffe und Basen – der Mercedes unter den Basenprodukten

Ein Gleichgewicht im Säure-Basen-Haushalt ist essentiell wichtig, um dich wohlzufühlen und gesund zu bleiben. Hier kann Probalance Mineralstoffe und Basen einen wertvollen Beitrag liefern. Denn die hochwertigen Mineralstoffe in Kombination mit den Basen, zeigen eine schnelle Wirkung. Und so kannst du Probalance Mineralien und Basen sowohl kurmäßig als auch langfristig einnehmen. Und so einer Übersäuerung entgegenwirken.

Probalance Mineralien und Basen helfen, den Säure-Basen-Haushalt wieder ins Gleichgewicht zu bringen
zum E-Shop
Basische Lebensmittel unterstützen den Säure-Basen-haushalt
Das Gleichgewicht im Säure-Basen-haushalt wieder herstellen wollen

Der Säure-Basen-Haushalt – und das empfindliche Gleichwicht

Wenn du von “Übersäuerung” liest oder hörst, dann geht es normalerweise um ein Ungleichgewicht im Säure-Basen-Haushalt. Darüber musst du wissen, dass es sowohl “saure” als auch “basische” Organe und Flüssigkeiten im Körper gibt. Durch eine ausgewogene Ernährung mit einem hohen Anteil an Pflanzen wie Gemüse, Salate, Pilze und auch Früchte, unterstützt du dieses empfindliche Gleichgewicht. So sollte der ideale Teller aus mindestens 50 % Gemüse oder Salate bestehen. Denn die meisten Gemüse wirken im Körper basisch. Und gleichen somit säurespendende Nahrungsmittel wie Fleisch, Fisch oder auch Hülsenfrüchte, aus.

Zu den basenspendenden Lebensmittel gehören

  • Salate und grüne Blattgemüse

  • fast alle Gemüsesorten (mit wenigen Ausnahmen)

  • Kräuter und Wildpflanzen

  • Pilze

  • viele Obstsorten

Übersäuerung durch unseren Lebensstil

Wie unsere Art zu Leben und zu Essen, den Säure-Basen-Haushalt beeinflusst

Heutzutage ist es nicht immer leicht, jeden Tag frisch zu kochen. Mit hochwertigen, frischen Lebensmitteln wie Gemüse, Salate, Pilze und Obst. Wir nehmen uns zu wenig Zeit, um zu Essen. Und verzichten auf das Frühstück. Weil uns das am Leichtesten fällt. Dabei vergessen wir, dass das Zuführen von Nährstoffen und aus der Sicht der traditionellen Ernährungslehre, von “Energie”, “QI”, die Voraussetzung für ein gesundes, aktives Leben, darstellt.

Ein zu hoher Anteil an tierischem Eiweiß und Fetten mit zu wenig Gemüseanteil, führt längerfristig zu einem Säure-Überschuss. Aber auch zu viel Zucker, zuckerhaltige Säfte oder auch Light und Zero-Getränke, sowie Alkohol und zu viel Kaffee. Sowie ein hoher Anteil an industriell produzierten Nahrungsmitteln und Gerichten. Also Fastfood, Fertiggerichte, synthetische Lebensmittelzusätze und Medikamente.

Unser Säure-Basen-Haushalt kommt in ein Ungleichgewicht. Wir werden “SAUER“!!

Dauerstress fördert die Übersäuerung

Einerseits fällt es uns besonders schwer, in stressigen Zeiten auf unsere Ernährung zu schauen. Schnell etwas Zwischendurch. Heißhunger auf Süßes. Spätes Essen oder auch, gleichzeitiges Arbeiten am Computer oder Handy.

Andererseits wirkt sich Dauerstress über das Endokrine-System direkt auf den Säure-Basen-Haushalt, aus. Das verstärkt das Ungleichgewicht im Körper noch einmal deutlich.

Folgen der Übersäuerung können unter anderem sein:

  • muskuläre Verspannungen und Muskelkrämpfe

  • Kopfschmerzen und Migräne

  • ständige Müdigkeit und das Gefühl, sich nicht aufraffen zu können

  • Sodbrennen aber auch Verdauungsbeschwerden

  • Wassereinlagerungen und Ödeme

  • Haarausfall, brüchige Nägel aufgrund von Mineralstoffmangel

  • schwaches Bindegewebe und Gewichtszunahme

Durch Stress kann sich die Übersäuerung im Säure-Basen-Haushalt verstärken
zum E-Shop

Das Gleichgewicht im Körper wiederherstellen

Mit basischer Ernährung, Stoffwechselkur und Probalance Mineralien und Basen

Probalance Mineralien und Basen

Um den Säure-Basen-Haushalt immer wieder auszugleichen, empfiehlt es sich, regelmäßig basische Ernährungs-Tage einzulegen. Also Basen-Tage mit ausschließlich gekochten Gemüse und Gemüsesäften. Oder auch eine Basen Kur oder Basenfasten für ein paar Tage.

Eine einfache Möglichkeit, eine “säurelastige” Ernährung und Stress auch dauerhaft auszugleichen, sind Probalance Mineralien und Basen. Denn du kannst Probalance Mineralien und Basen täglich mehrmals einnehmen. Entweder vor dem Essen oder auch dazwischen. Denn Probalance Mineralien und Basen liefern wertvolle Mineralstoffe wie Calcium, Magnesium, Natrium, Kalium und Silicium in verschiedenen Formen. Sodass dein Körper diese Mineralien optimal verwerten kann. Und ein etwaiger Mangel ausgeglichen wird.

Außerdem erhöhst du damit automatisch den Anteil an Basen. Du bemerkst schon nach wenigen Tagen, dass dein Magen nicht mehr so sauer ist. Und auch nach dem Sport, können Probalance Mineralien und Basen ihre Wirkung voll entfalten, und Muskelkater vorbeugen.

.

Einnahmeempfehlung:

3 x 4 Stk Probalance mit einem großem Glas Wasser

Vor oder 1 Stunde nach dem Essen für mindestens 12 Wochen.

Im Zuge einer 3-Monats Darm- und Stoffwechselkur, werden die Probalance Mineralien und Basen, mit Aloe Vera Drinking Gel, sowie Pro12 und Colostrum kombiniert. So wird eine optimale Wirkung auf den Stoffwechsel erreicht.

Mehr Informationen zur Darm- und Stoffwechselkur

Probalance liefert basische Mineralien und Basen gegen Sodbrennen und Übersäuerung
zum E-Shop

Sodbrennen und Reflux – die typischen Symptome

Übersäuerung des Magen-Darm-Traktes

Ein typisches Symptom einer Übersäuerung ist Sodbrennen. Der Magen hat entweder zu viel oder aber auch zu wenig Magensäure (das erkläre ich dir weiter unten). Es kommt zu dem typischen Brennen in der Magengegend. Wird gegen das Sodbrennen nichts unternommen, kann es einen Reflux begünstigen. Die Klappe zwischen Magen und Speiseröhre schließt nicht mehr richtig. So kann die Magensäure bis nach oben fließen. Du wachst in der Früh auf, und hast ein Kratzen im Hals. Oder Schleim und Husten. Oder eben auch Brennen. Hier musst du mit deinem Arzt abklären, inwieweit der Reflux möglicherweise operativ beseitigt werden kann.

Natürliche Hilfe gegen Reflux

Hier kannst du aktiv mit einer Ernährungsumstellung unterstützen. Außerdem ist hier die längerfristige oder dauerhafte Einnahme von Probalance Mineralien und Basen zu empfehlen. Ergänzt durch Aloe Vera Drinking zum Beispiel über die 3-Monats Darm- und Stoffwechselkur.

Mehr Info zur Darm- und Stoffwechselkur
Ein stiller Reflux wird oft sehr spät erkannt. Und ist eine Folge von Übersäuerung.

Der stille Reflux

Nicht immer äußert sich eine Übersäuerung des Magens durch ungesunde Ernährung oder Stress mit “Sodbrennen”. So kann eine Übersäuerung des Magens oder auch ein Reflux lange im Verborgenen bestehen. Du hast immer wieder mal in der Früh einen Klos im Hals oder Halsschmerzen. Wer denkt da an eine Übersäuerung?

Wir nennen das dann, einen “stillen Reflux”. Auch hier muss über eine Veränderung des Essverhaltens und Reduzierung der Säuren, nachgedacht werden.

Sodbrennen und Reflux können die Folge einer länger bestehenden Übersäuerung sein.

Magensäure-Schutz als Allheilmittel

Medikamente gegen Sodbrennen und Reflux werden auch als Magenschutz bezeichnet. Zu den Magenschutzpräparaten gehören auch die sogenannten “Protonenpumpenhemmer” . Diese hemmen die Säurebildung in den Belegzellen der Magenschleimhaut. Und werden daher auch als “Magensäureblocker” bezeichnet. Eine andere Art von Medikament, greift weniger in den Mechanismus ein und bindet in erster Linie die Säuren.

Bei Sodbrennen oder auch einem bestehenden Reflux, bekommst du von deinem Arzt solche magensäure-hemmende Medikamente verschrieben. Das kann auch über einen gewissen Zeitraum sinnvoll sein. Um schnell eine Reduzierung der Symptome zu erzielen.

zum E-Shop

Doch längerfristig, können sich durch die Einnahme Probleme ergeben:

  • Mineralstoffmangel kann begünstigt werden, da diese Medikamente auch die Aufnahme von Mineralien blockieren können

  • es wird in das körpereigene Regulationssystem eingegriffen, ohne die Ursache dafür zu beheben

  • die Liste der Nebenwirkungen durchlesen

  • es kann ein Magensäure-Mangel bestehen, der durch die Einnahme noch einmal verstärkt wird

Magensäure-Mangel – das falsch verstandene Sodbrennen

Ja du liest richtig. Auch bei einem Magensäure-Mangel, kannst du das Symptom von Sodbrennen spüren. Hier wirken Magensäure-hemmende Medikamente nicht oder können sogar das Problem noch verstärken. Magensäure-Mangel entsteht oft durch eine lange anhaltende Magensäure-Überschuss. Die Belegzellen des Magens erschöpfen sich. Es kommt zu einem Mangel. Hier reden wir also von einer bereits seit langem bestehenden “Übersäuerung”.

Die Ursachen angehen

In beiden Fällen, egal ob Magensäue-Überschuss oder auch -mangel ist es sinnvoll, die Ursachen dafür anzugehen. Und dazu gehört nun mal auch eine Veränderung im Essverhalten, mehr Gemüse und Basen, Reduktion von Stress und anderen Auslösern der Übersäuerung. Probalance Mineralien und Basen können hier ergänzend einen wertvollen Beitrag leisten.

Integrative Ernährungsberatung nach traditioneller chinesischer Medizin

Die integrative Ernährung umfasst sowohl modernes Wissen über Vitalstoffe und aus der Ernährungswissenschaft. Und verbindet es mit dem alten Wissen aus der traditionellen chinesischem Medizin. So bekommst du das Beste aus beiden Welten.

Eine integrative Ernährungsberatung beinhaltet

  • Befragung und genaue Analyse deines Ist-Zustandes
  • Zungen- und Pulsfühlung
  • Erstellen eines Diagnoseblatt mit den energetischen Ungleichgewichten nach TCM
  • Ableiten der notwendigen Maßnahmen nach TCM und Besprechen der grundsätzlichen Problematik
  • Ernährungstipps
  • Vitalstoffberatung
  • Umsetzungsunterstützung
  • Rezepte

Dauer Ersttermin ca. 1,5 – 2 Stunden

Folgetermine pro 1/2 Stunde: € 69,–

Rechtlicher Hinweis:

Eine Ernährungsberatung nach TCM kann den Besuch beim Arzt nicht ersetzen. Bei akuten Beschwerden wende dich bitte an deinen Hausarzt. Um die Ursachen abzuklären.

Unverträglichkeiten und Allergien mit Ernährung behandeln TCM Ernährung bei Verdauungsbeschwerden Darmsanierung Detox
Termin buchen

€ 159,-

Die Übersäuerung im Zellgewebe

Wenn dein Körper Säuren zwischenlagert

Nicht immer zeigt sich eine “Übersäuerung” in Form von Sodbrennen oder wie es in der traditionellen chinesischem Medizin heißt: “Magenhitze” oder auch “Magenfeuer“. Auch wenn du kein Brennen in der Magengegend verspürst, kannst du “übersäuert” sein. Denn dein Körper hat spezielle Regulationen, um ein etwaiges Säure-Ungleichgewicht auszugleichen.
Mit einer regelmäßigen Entgiftung Detox der Übersäuerung entgegen wirken.

Die körpereigene Müllabfuhr

Säuren aber auch Körper-Endprodukte aus dem Stoffwechselprozess, welche wir hier als “Schlacken” (natürlich sprechen wir hier nicht von Schlacken wie es im Industriellenbereich verwendet wird) bezeichnen, sowie etwaige Giftstoffbelastungen, werden für den Fall deine Entgiftung nicht einwandfrei funktioniert, in die Zellzwischenflüssigkeit verschoben. Dort sollen sie solange gelagert werden, bis die natürliche Entgiftung über Lymphe zur Leber, Nieren und Darm die Entsorgung vornimmt. Damit die Säuren keinen Schaden anrichten können, werden diese mit Mineralien wie Calcium und Magnesium gebunden. Diese werden aus den körpereigenen Depots entnommen.

So kann längerfristig ein Mineralstoffmangel entstehen. Was sich auf die Knochendichte, aber auch auf das Bindegewebe, die Haare, Nägel oder die Zähne auswirken kann.

Übersäuerung durch Stress und falsche Ernährung

Doch was passiert, wenn du deinem Körper nie die Möglichkeit gibst, diese Säuren und Schlacken loszuwerden? Eine regelmäßige Entgiftung vornimmst, fastest oder dich basisch ernährst? Dein Organismus ständig auf 150 läuft. Deine Leber verfettet, die Nieren überlastet sind. Und deine Lymphe voll von “Müll” sind?

Aloe Vera Drinking Gel & Probalance

Ein starkes Duo, wenn es um das Thema “Entgiftung” und “Entsäuerung” geht!

Um das Gleichgewicht im Säure-Basen-Haushalt wiederherzustellen, ist es notwendig, dir Ursachen anzugehen. Gleichzeitig macht es Sinn, bestehende Mängel auszugleichen und deinem Organismus zu helfen, die eingelagerten Stoffe über den natürlichen Weg, loszuwerden. Sozusagen die Leber, die Nieren und den Darm in ihrer Entgiftungsfunktion unterstützen. Dazu gehören Maßnahmen wie

  • sanfte Entgiftungstage oder -kuren mit Suppen, Säften, Gemüse oder auch Getreidekuren

  • mehr Gemüse, Kräuter, Salate, Pilze und Obst in die Nahrung integrieren

  • spezielle Kräutertees und -mischungen können hier gut unterstützen

  • die Reduktion von Stress und Zellstress wie Rauchen, Giftstoffbelastungen, etc.

Die 3-Monats Darm- und Stoffwechselkur

Besonders gute Erfahrungen gibt es im Einsatz von Probalance Mineralstoffe und Basen in Kombination mit Aloe Vera Drinking Gel. Aloe Vera Drinking Gel der “Stoffwechsel-Spezialist” mit über 200 Mikronährstoffen – und natürlicher Helfer. Unterstützt von den Mineralien und Basen von Probalance.

Effektiv und wirksam. Seit vielen Jahren, empfehlen wir diese Kombination im Vitalmesszentrum in Wien. Und der Erfolg gibt uns recht.

Mehr Info zur Darm- und Stoffwechselkur
Aloe Vera Drinking Gel zur Unterstützung des Stoffwechsels

Aloe Vera Drinking Gel und Probalance Mineralstoffe und Basen

Diese Form der Darm- und Stoffwechselkur sollte mindestens über 12 Wochen eingenommen werden. Und ist besonders für Berufstätige auch einfach durchzuführen. Du nimmst 3 x täglich mindestens 30 ml Aloe Vera Drinking Gel deiner Wahl und ergänzt es mit 3 x 4 Dragees von Probalance Mineralien und Basen. Gleichzeitig empfehlen wir genug Wasser zu trinken. Ergänzen mit dem FiguAktiv Fastentee. Und du reduzierst tierische Fleischprodukte und Fertigprodukte. Kein Hungern. Optimal ergänzt, wird diese Kur mit Pro12 Darmbakterien und Colostrum – um das Darmmilieu wieder zu verbessern.

zum E-Shop
Probalance Mineralien und Basen gegen Übersäuerung, Sodbrennen
zum E-Shop

Hinweis:

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene Ernährung. Als natürliche Nahrungsergänzungsmittel werden Lebensmittel-Produkte bezeichnet, die zur ergänzenden Versorgung des menschlichen Stoffwechsels gedacht sind. Sie versorgen mit bestimmten Nährstoffen. Wie Vitaminen oder Mineralstoffen. Und enthalten diese in konzentrierter und dosierter Form. Dennoch unterscheiden sie sich rechtlich und in ihrem Zweck deutlich von Arzneimitteln. So dürfen sie weder gesundheitlich unerwünschte Wirkungen haben. Noch Krankheiten heilen oder lindern. Bei krankhaften Beschwerden, suche bitte deinen Arzt auf.

VitaloNUTRI® Professional +*

Das Ernährungs- und -Messprogramm VitaloNUTRI® testet auf einfache Weise die individuelle Reaktion des Körpers, auf mehr als 630 Lebensmitteln. Damit isst es das umfassendste Nahrungmitteltest-Paket im Vitalmesszentrum Wien.
Die Austestung umfasst alle Bereiche, inkl. modernen Superfoods, veganen Lebensmitteln, Zuckeralternativen, Lebensmittelzusätzen und vieles mehr …

VitaloNUTRI-Test

Dauer ca. 1 Stunde 45 Minuten.

Lebensmittel VitaloNutri
Was kann ich tun, bei Verdauungsbeschwerden? Lebensmittel-Unverträglichkeit testen in Wien, Lebensmittelunverträglichkeit testen im Vitalmesszentrum in Wien

*Hinweis

Der Lebensmitteltest ist KEIN BLUTTEST. Bei allen angebotenen Vital-Messungen handelt es sich um ganzheitliche Anwendungen. Grundlage dabei ist die traditionelle chinesische Medizin und Techniken aus der Energiemedizin. Bei akuten Beschwerden kann der Besuch im Vitalmesszentrum einen Arztbesuch nicht ersetzen.

Herbstaktion
€ 199,-

€229,-

Online buchen
Kundenbewertungen & Erfahrungen zu Vitalmesszentrum Wien. Mehr Infos anzeigen.