Topfen-Aprikosenkernmehl-Brot mit Kürbiskernen

low carb – ketogen – glutenfrei – hefefrei – kohlenhydratereduziertes Brot – Brotrezept

Ein deftiges Brot ganz ohne Mehl und fast keine KohlenhydrateTopfen Aprikosenkernmehl Brot

Weil ich schon so schön beim Ausprobieren und Brot backen war, habe ich mir gedacht, ich kann ja auch gleich mal zwei verschiedene Brotsorten backen. Einmal das Chiabatta-Baguette. Und dann, ebenfalls von Sabine Fass – https://lowcarb-leckereien.de/ – das Brot mit Quark – bei uns in Österreich heißt das Topfen – und Aprikosenkernmehl. Zum Knuspern werden Kürbiskerne hineingegeben. Und was soll ich sagen, auch dieses Rezept hat uns nicht enttäuscht.

Ich für meine Begriffe, würde es nicht bei Ober- /Unterhitze backen sondern bei Umluft. Dann wird es weniger feucht. Wenn du keinen Topfen verwenden willst oder Milchprodukte generell meiden möchtest oder musst, dann funktioniert es auch mit veganem Quarkersatz. Oder du nimmst einfach ein anderes Rezept, wie zum Beispiel das Low Carb Keto Chiabatta-Baguette oder das Low Carb Sandwichbrot oder auch das Kurkumabrot.

Die Konsistenz ähnelt einem normalen Vollkornbrot. Wenn du Kürbiskerne nicht magst, dann verwende einfach Sonnenblumenkerne, Nüsse oder was du sonst magst. Oder lass es einfach weg.

So eine Scheibe Brot sättigt auch ganz schön. Und so kannst du dir ein gesundes Frühstück oder auch schon mal am Abend, eine Scheibe Brot leisten. Besonders dann, wenn du abnehmen möchtest, und auf Brot nicht ganz verzichten willst.

Da es sehr einfach zu machen ist, kannst du auch als Back- und Low Carb Anfänger sehr gut damit arbeiten. Auf jeden Fall wünsche ich dir viel Freude damit. Und vielleicht gibst du mir einen Kommentar dazu ab. Auch darüber freue ich mich immer sehr.

 

Rezept drucken

Topfen-Aprikosenkernmehl-Brot

Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Das Kartoffelfaser-Brot ist ein ideales Low Carb Brot für Anfänger. Es ist leicht zu machen, da du weder einen Hefeteig machen musst, noch irgendwelche speziellen Geräte brauchst, außer vielleicht einen Mixer. Du brauchst auch keinen Brotbackautomaten und keine spezielle Brotbackform. Außerdem schmeckt es sehr nach "normalen" Brot, und hat keine großen Körner - obwohl es von Ballaststoffen nur so strotzt!
Kalorien pro Portion:104kcal
Protein:10,2g
Fett:4,6g
Kohlenhydrate:2,9g
mehrfach ungesättigte Fettsäuren:3g
Ballaststoffe:5,03g
Zucker:1,52g
Keyword:Brot
Thermik:neutral, wärmend
Element:Erde, Feuer
Geschmacksrichtungen:bitter, süß
Schwierigkeitsgrad:leicht
Portionen
Portionen
Vorbereitungszeit:20 Minuten
Kochzeit:50 Minuten
Passive Zeit:30 Minuten

Zutaten

Rezept drucken

Topfen-Aprikosenkernmehl-Brot

Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Das Kartoffelfaser-Brot ist ein ideales Low Carb Brot für Anfänger. Es ist leicht zu machen, da du weder einen Hefeteig machen musst, noch irgendwelche speziellen Geräte brauchst, außer vielleicht einen Mixer. Du brauchst auch keinen Brotbackautomaten und keine spezielle Brotbackform. Außerdem schmeckt es sehr nach "normalen" Brot, und hat keine großen Körner - obwohl es von Ballaststoffen nur so strotzt!
Kalorien pro Portion:104kcal
Protein:10,2g
Fett:4,6g
Kohlenhydrate:2,9g
mehrfach ungesättigte Fettsäuren:3g
Ballaststoffe:5,03g
Zucker:1,52g
Keyword:Brot
Thermik:neutral, wärmend
Element:Erde, Feuer
Geschmacksrichtungen:bitter, süß
Schwierigkeitsgrad:leicht
Portionen
Portionen
Vorbereitungszeit:20 Minuten
Kochzeit:50 Minuten
Passive Zeit:30 Minuten

Zutaten

Anleitungen

  1. Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Alle festen Zutaten verrühren. Eier mit Topfen in einer Rührschüssel gut verrühren. Dann die trockenen Zutaten hineingeben und gut durchkneten. Etwa 5 Minuten oder auch länger ruhen lassne.
  2. Einen Laib Brot formen und mit Kartoffelfasern bestauben. Ein paar Mal mit einem Messer einschneiden. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und ca. 50 - 60 Minuten backen. Auskühlen lassen. Guten Appetit.