Anti-Krebs-Ernährung – was ist das?

Low Carb | Ketogen | Anti-Krebs-Ernährung | Ernährung bei Krebs| Ernährungsberatung aus der TCM |Traditionelle chinesische Medizin

Ketogene Ernährung bei Krebs-Erkrankungen?

Ernährung während einer Krebserkrankung

Wenn du mit der Diagnose “Krebs” konfrontiert bist, dann kommen viele Fragen und Zweifel auf. Du möchtest das Beste tun, um wieder gesund zu werden. Und vielleicht hast du auch Fragen, wie du dich jetzt ernähren sollst? Du hast schon alles mögliche gelesen und bist nur mehr noch verwirrt? Fasten? Vegan? Ketogene Ernährung? Dir schwirrt nur so der Kopf.

Vielleicht hast du auch gehört, dass du essen kannst, was du willst? Das das keine Rolle spielt? Doch das glaubst du nicht. Und fühlst dich mit der Frage nach der richtigen Ernährung bei Krebs, alleingelassen.

Meine Erfahrung mit Ernährung während einer Krebserkrankung

Vor einigen Jahren, bin ich vor der gleichen Situation gestanden. Doch hatte ich das Glück, aufgrund meiner Tätigkeit als Ernährungsberaterin aus der TCM, kompetente Hilfe und Unterstützung erfahren zu dürfen. Meine Ärzte im Krankenhaus haben sich um eine gute Diagnose und Behandlung bemüht. Doch was ich persönlich tun kann, um meine Gesundheit zu stärken, habe ich von meinen Ärzten nicht erfahren können. Schon gar nicht, wenn es um das Thema “Ernährung” gegangen ist.

Heute weiß ich, es gibt auch nicht die eine richtige Ernährung bei Krebs. Jeder Mensch ist einzigartig. Und so kann es nur gewisse Spielregeln geben, die du beachten musst. Und es macht Sinn herauszufinden, welche Ernährungsform ganz persönlich für dich, in dieser Zeit optimal ist.

Ernährungsberatung bei Krebserkrankungen

Eine Ernährungsberatung nach der traditionellen chinesischem Medizin kann dir helfen, viele Fragen zu klären. Denn bevor du alles mögliche ausprobierst, steht dein energetischer Zustand im Vordergrund. Bist du schon dünn und kraftlos? Dann wird Fasten, egal welche Form, nicht die Lösung sein. Auch vegane Ernährung könnte ein Problem werden. Denn Energiemangel und Schwäche brauchen YANG. Und da eignen sich kräftige Fleischsuppen einfach besser.

Bei sogenannten Fülle-Zuständen (Hitze, Übergewicht, Wassereinlagerungen, etc.), könnten solche Ansätze sehr gut sein. Eines ist aber immer klar. Die Ernährung kann den Krebs NICHT HEILEN. Ziel ist immer, das Gleichgewicht im Körper und Geist wiederherzustellen. Und so DEINE GESUNDHEIT zu stärken!

Und da ist da noch die ketogene Ernährung. Hier gibt es gute Erfolge in der Therapiebegleitung. Doch muss diese professionell begleitet sein. Ich habe die ketogene Ernährung zeitweise während meiner Chemotherapie angewandt. Und mich damit sehr gut gefühlt. Deshalb möchte ich dir in diesem Artikel mehr über diese Form der Anti-Krebs-Ernährung erzählen.

“Krebszellen lieben Zucker – Patienten brauchen Fett”

Dieser Titel eines Buches, das ich dir unbedingt empfehlen möchte, drückt es einfach aus. Es zeigt dir, warum ketogene Ernährung bei Krebs sinnvoll sein kann. Denn den Krebszellen wird über diese Ernährungsform, die Nahrung entzogen. Und das ist nun mal Zucker. Stattdessen werden große Mengen Fett zugeführt. Fett wird als “Energielieferant” verwertet. Und es verhindert, dass du Gewicht verlierst. Das solltest du bei Krebs auch unbedingt verhindern. Außer, du hast starkes Übergewicht. Dann kann auch eine sanfte Gewichtsreduktion sinnvoll sein. Doch darf das deine Energiereserven nicht belasten.

Meine Erfahrung mit der ketogenen Ernährung bei Krebs

Abgesehen, dass ich dadurch ganz einfach 10 Kilo abgenommen habe und so mein optimales Normalgewicht erreicht habe. Ich fühlte mich eindeutig wohler, energiegeladener und fitter. Die Chemotherapie schlug sofort positiv an. Ich habe mich allerdings nicht die ganze Zeit ketogen ernährt. Das wäre mir in dieser Situation einfach zu anstrengend gewesen. So habe ich Phasen von ketogener Ernährung mit Kohlenhydrat-reduzierter Ernährung (Low Carb) abgewechselt. So konnte ich mein Wissen aus der TCM besser einbringen. Denn wichtig während der gesamten Zeit war, die “Mitte” und die Energie (QI) zu stärken. Das Immunsystem aufrecht zu erhalten. Und etwaige Nebenwirkungen der Therapie zu reduzieren.

Krebszellen lieben Zucker, Patienten brauchen Fett - Ketogene Ernährung bei Krebs
Keto gegen Krebs Buchtipp ketogene Ernährung bei Krebs

Ketogene Ernährung bei Krebs

Zuerst einmal: die ketogene Ernährung ist KEINE Therapie. Und kein Heilmittel, um Krebs zu bekämpfen. So kannst du, wenn du es richtig machst, deine Therapie positiv unterstützen. Aber auch in der Prävention kann ketogene Ernährung sinnvoll eingesetzt werden.

Ketogene Ernährung im Internet

Das Problem ist, dass der Begriff “ketogene Ernährung” nicht geschützt ist. Im Internet schwirren unterschiedlichste Formen der ketogenen Ernährung herum. Ich kenne sogar eine Plattform, da wird (unter anderem Namen) eine ketogene Ernährungsform propagiert, wo du dich fast nur von tierischem Eiweiss ernährst. Und damit dir keine Nährstoffe fehlen, musst du Nahrungsergänzungen zu dir nehmen??!
Also ich persönlich bin ein Fan von Nahrungsergänzungen. Besonders dann, wenn ein höherer Bedarf an Vitalstoffen besteht. Und auch ich habe meinen Körper mit Vitalstoffen unterstützt. Aber doch nicht mit minderwertigen Nahrungsergänzungen, mit einem hohen Anteil an Fruchtzucker??!! Also das ist das, was du jetzt gar nicht brauchen kannst.

Ketogene Ernährung bei Krebs – viel Gemüse und Vitalstoffe

Also wenn du die ketogene Ernährung für dich nutzen möchtest, dann besteht deine Ernährung aus großen Mengen Gemüse, Ballaststoffe, guten Fetten wie Omega3 oder Omega9 und hohen Anteil an sekundären Pflanzenstoffen. So fehlt dir nichts. Im Gegenteil. Es gibt Lebensmittel, sogenannte Superfood, welchen “Anti-Krebs”-Wirkungen nachgesagt werden. Lese dazu auch…

Besonders die sekundären Pflanzenstoffe sind also für dich wichtig. Und so muss dein Speiseplan ausgewogen sein.

Und was versteht man jetzt unter Anti-Krebs-Ernährung?

Bei der Anti-Krebs-Ernährung handelt es sich um eine gesunde Form der “ketogenen Ernährung“.  Bei der ketogenen Ernährung werden sogenannte “Ketone”, das sind Fette, zur Energiegewinnung herangezogen. Der Energie-Stoffwechsel befindet sich in der sogenannten Ketose. Im Gegensatz zur üblichen Energiegewinnung aus Glukose, also aus Zucker. Und da ALLE Kohlenhydrate im Körper zu Zucker umgewandelt werden, handelt es sich bei der “ketogenen Ernährung” um eine sehr stark Kohlenhydrate-reduzierte Ernährungsform.

Der Grund dafür ist, dass Krebszellen diesen Weg der Energiegewinnung nicht nutzen können. Das schwächt also die Krebszellen – vereinfacht gesagt.

Die “Anti-Krebs-Ernährung” steht jedoch im Gegensatz zu der oft im Internet propagierten Ketogenen Ernährung. Dort wird sehr oft fast nur Fleisch, also Eiweiß gegessen. Dabei handelt es sich NICHT um eine Ernährungsform, welche als “Krebs-hemmend” bezeichnet werden kann. Im Gegenteil, erlaube ich mir, zu behaupten. Und diese Ernährungsform wird hauptsächlich zur Gewichtsreduktion eingesetzt.

Wenn du die ketogene Anti-Krebs-Ernährung für dich einsetzen möchtest, dann spielen hochwertige Anti-Krebs-Lebensmittel genauso eine Rolle, wie “gute Fette”. Einerseits, weil du damit Entzündungen reduzieren kannst. Und  andererseits, die sogenannten Antioxidantien  hier eine wichtige Rolle spielen. Denn sogenannte “Anti-Krebs-Lebensmittel” haben einen sehr hohen Anteil an sogenannten sekundären Pflanzenstoffen. Diese werden als krebs- und entzündungshemmend eingestuft. Und diese Pflanzenstoffe kommen nun mal ausschließlich in Pflanzen vor.

Gewicht halten – Gewicht reduzieren und zunehmen

Außerdem ist das Ziel der ketogenen “Anti-Krebs-Ernährung” nicht die Gewichtsreduktion. Je nach deinem Gesundheitszustand, kannst du damit Gewicht gehalten, Gewicht reduzieren oder aber auch zunehmen. Denn hier achtest du sehr auf die richtige und ausreichende Zufuhr von Kalorien. Und diese Kalorien bestehen in dieser Ernährungsform hauptsächlich aus “Fett”. Du hast richtig gehört.

Wenn du mehr darüber wissen willst, oder eine kompetente Beratung suchst, dann nutze mein Angebot zur Ernährungsberatung nach TCM. Ich verbinde hier das alte Wissen aus der TCM mit dem aktuellen Wissen zur ketogenen Ernährung.

Zum Angebot Ernährungsberatung nach TCM

Buchtipps

Du willst dich näher mit dem Thema “Anti-Krebs-Ernährung” auseinandersetzen? Du möchtest gerne ein kompetentes Buch dazu lesen?
Dann empfehle ich dir diese Bücher. Sie liefern dir umfassende Informationen zu aktuellen Studien, erklärt die Zusammenhänge und liefert ein umfassendes Grundwissen, für eine erfolgreiche Anti-Krebs-Ernährung.

*Hinweis Der Artikel/Beitrag beinhaltet sogenannte Affiliate-Links zu Amazon. Wenn du dem Link folgst, und das Buch oder empfohlene Produkt bestellst, erhalte ich eine kleine Provision. Das hat auf deinen Kaufpreis keine Auswirkung. Grundsätzlich empfehle ich nur Produkte, von welchen ich persönlich überzeugt bin. Bücher habe ich immer selbst gelesen. Viel Spaß damit!