Termin buchen
zum Nerwsletter anmelden Informationen Unverträglichkeiten Intoleranzen TCM
Termin buchen
Kraftsuppen2022-04-11T13:44:33+02:00

Rezepte für Kraftsuppen und Congee (Getreidebrei)!

Energiemangel, Kälteempfinden und Müdigkeit sind ein häufiges Symptom für einen QI-Mangel. Sehr oft ist die Verdauungskraft geschwächt – die sogenannte “Mitte”. Besonders nach einer Krankheit, nach einer Geburt, bei besonderen Belastungen und Dauerstress. In der TCM spricht man von einem QI-Mangel. Hier können Kraftsuppen und Congee wertvolle Unterstützung sein. Damit du dich schneller erholen kannst und wieder voll fit bist.

Kraftsuppen und Congee in der TCM Ernährung nach den 5 Elementen bei Müdigkeit Kraftlosigkeit Long-Covid

Kraftsuppen und Congee

Kraftsuppen und Congee spielen in der Ernährung nach TCM (traditionelle chinesische Medizin) eine herausragende Rolle. Durch das lange Köcheln werden die Wirkstoffe aus den beigefügten Kräutern und Zutaten ausgelöst und viel Energie zugeführt. In der TCM geht man davon aus, dass dir diese Energie (QI) durch das Essen der Suppe zugeführt wird. Daher die Bezeichnung „Kraftsuppe“. Aber auch ein Getreidebrei kann als Kraftsuppe bezeichnet werden – das sogenannte Congee. Getreidemahlzeiten spielen auch eine große Rolle in der Magen-Darmsanierung.

Hier findest du für jede Anforderung das passende Rezept.
Guten Appetit!

303, 2021

Grundrezept neutrale Gemüsebrühe nach TCM

Gemüsebrühe - Kraftsuppe nach der TCM Grundrezept für eine neutrale Gemüsebrühe von Karola B Schneider aus dem Buch „Kraftsuppen nach der Chinesischen Heilkunde“[1]. Abgewandelt von Angelika Kreuzer. vegan - vegetarisch - basisch Diese Gemüsebrühe - Kraftsuppe nach der TCM, [...]

Nach oben