Springe zu Rezept Rezept drucken
Rezept ausprobiert?#Rezepte#vitalmesszentrum

Ketogenes Kürbiskern-Brot

Rezept von Angelika Kreuzer – Vitalmesszentrum Wien

#lowcarb #ketogen #glutenfrei # glutenfreiesbrot #kohlenhydratereduziert #zuckerfrei #brot #hefefrei

Eines meiner Lieblingsrezepte

Dieses Rezept ist eines meiner Lieblingsrezepte. Und nicht nur von mir. Meinen Kunden im Vitalmesszentrum stelle ich auch schon mal gerne Rezepte für kohlenhydratreduzierte Brotvarianten zur Verfügung. Und da ist dann immer dieses Kürbiskernbrot dabei. Es ist ganz einfach zu machen. Hefefrei. Und du brauchst überhaupt keine speziellen Küchengeräte oder sonst etwas.

Die Zutaten sind vielleicht ein bisschen ausgefallen. Doch das ist in der ketogenen Küche häufig der Fall. Und vielleicht hast du dir ja auch schon das ein oder andere zugelegt. So Besonderheiten wie Bambusfaser oder Goldleinsamenmehl bekommst du am einfachsten über das Internet. Du hast bei den Zutaten einen Link dabei. Wenn du darauf klickst, bekommst du einen Vorschlag.

Statt Goldleinsamen kannst du aber auch gerne normale Leinsamen nehmen. Beziehungsweise normales Leinsamenmehl. Bitte nimm keine ganzen Leinsamen und mahle diese. Denn Goldleinsamen- oder auch Leinsamenmehl ist entölt. Und dann hat es vollkommen andere Backeigenschaften. Auch Kürbiskernmehl ist nicht einfach Kürbiskerne gemahlen. Kürbiskernmehl wird aus dem Rest von der Kürbiskernpresse – also beim Kürbiskernöl-Pressen – gewonnen. Daher hat Kürbiskernmehl auch nicht mehr so hohe Fettanteile. Eben auch entölt.

Bei ALLEN Low Carb oder ketogenen Rezepten ist es sinnvoll, wenn du dich genau an die Rezeptur hälts. Du kannst schon mal das ein oder andere ersetzen. Doch dann  kann das Ergebnis auch ganz anders sein. Das muss dir nur bewusst sein.

Also, genug geschwafelt. Jetzt her mit dem Kürbiskernbrot ohne Kohlenhydrate.

Lass es dir schmecken.

Ketogenes Kürbis-Kern-Brot

Deftig Steirisch und fast ohne Kohlenhydrate!
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 1 Stunde 10 Minuten
Gericht: Brot
Keyword: Glutenfrei, Ketogen, LowCarb
Thermik: neutral
TCM_Funktionskreis: DI, LE, NI
Geschmack: sauer (H), süß (E)
Portionen: 15 Scheiben
Kalorien: 123kcal

Zutaten

Anleitungen

  • Die trockenen Zutaten außer den Kürbiskernen vermischen. Die Eier mit Topfenverrühren. Das Mehlgemisch zu den flüssigen Zutaten geben und gut miteinanderverrühren. Währenddessen 200 ml Wasser nach und nach dazu geben. Alles zu einem homogenen Teil verkneten.
  • Nun ca. 80 g der Kürbiskerne unterheben. DenTeig mit feuchten Händen zu einem Laib formen und bei Bedarf an den Seiten mitBambusfasern bestäuben. Die obere Seite mit Wasser anfeuchten und mit denrestlichen Kürbiskernen bestreuen, festdrücken.
  • Das Kürbiskernbrot im vorgeheizten Backofen auf einem Backpapier bei 180 Grad Umluft ca. 60 – 70 Minuten backen. Abkühlen lassen und genießen

Nährwerte

Serving: 1Scheibe | Kalorien: 123kcal | Kohlenhydrate: 2g | Eiweiss: 11g | Fett: 6.7g | Ballaststoffe: 3.8g
Rezept ausprobiert?Wie hat es dir geschmeckt? lass es uns wissen!