Springe zu Rezept Rezept drucken
Rezept ausprobiert?#Rezepte#vitalmesszentrum

Falscher Grieskoch – ketogen – Low Carb

Hier findest du eine ketogene Variante, wenn du einmal Lust auf einen Grieskoch hast.
#ketogen #lowcarb #glutenfrei # zuckerfrei

Wenn ich an Grieskoch denke, dann verbindet sich damit, eine Kindheitserinnerung. Da haben wir an so manchem Abend gerne Grieskoch gegessen. Am liebsten mit ein bisschen Kakao oder Zimt drauf. Herrlich. Und weil wir es nicht erwarten konnten, haben wir uns immer von außen nach innen gearbeitet. Denn am Rand war es immer noch am kühlsten. Sonst hätten wir uns wohl verbrannt.

Weizengries ist ja generell nichts Schlechtes. Doch immer mehr Menschen leiden an Weizenunverträglichkeit. Oder du möchtest generell deine Kohlenhydrate reduzieren. Um Gewicht abzunehmen oder auch aus gesundheitlichen Gründen. Dann ist dieses Rezept eine super Alternative.

Flohsamenschalen statt Weizengries

Anstatt Gries verwendest du bei diesem Rezept fein gemahlene Flohsamenschalen. Flohsamenschalen haben die Eigenschaft, dass sie sich bis zu einem 16fachen ihres Volumens ausbreiten und sind wertvolle Ballaststoffe und Futter für die guten Darmbakterien. Die Konsistenz vom fertigen Brei ist ein bisschen schleimig, also gewöhnungsbedürftig, aber das ist genau das, was die Schleimhäute von Magen und Darm schützt. Daher ist dieses Rezept besonders bei Magen- und Darmsanierung, Gastritis, während einer Chemotherapie und bei einem LeakyGut Syndrom (Löchriger Darm) bzw. Reizdarmsyndrom zu empfehlen.

Alternativ kannst du auch mal die Variante mit den Leinsamen probieren. Nicht nur dass du so keine Gluten zu dir nimmst, was bei Verdauungsbeschwerden und zur Darmsanierung wichtig ist. Diese haben auch noch einen hohen Anteil an guten Fetten. Du kannst es auch gerne mischen. Probiere es einfach aus.

Vegane Variante?

Statt normaler Milch kannst du jederzeit Pflanzenmilch verwenden. Ich nehme gerne Mandelmilch. Dann ist dieses Gericht auch für die vegane Ernährung geeignet.

Für die ketogene Diät ergänzt du mit wertvollen Fetten wie Bio Kokosfett, Nussöle oder auch Leinöl. Denn in der ketogenen Diät ist es wichtig, genug ungesättigte Fette zu dir zu nehmen. Wenn du hier Fragen hast, wende dich jederzeit gerne an uns.

Viel Spaß beim Nachkochen.

Gib uns doch mal Feedback.

Falscher Grieskoch Ketogen Low Carb

Süße Verführung ganz ohne Kohlenhydraten - für deine Diät
Vorbereitungszeit: 1 minute
Zubereitungszeit: 5 Minuten
Arbeitszeit: 6 Minuten
Gericht: Frühstück, Mehlspeise
Keyword: Glutenfrei, Histaminarm, Ketogen, LowCarb, vegan
Thermik: wärmend
TCM_Funktionskreis: DI, MA, MI
Geschmack: süß (E)
Portionen: 1 Portionen
Kalorien: 164kcal

Zutaten

Zutaten:

  • 300 ml Mandelmilch (E) Alternativ Vollmilch, Kokosmilch etc.
  • 1 EL Flohsamenschalen gemahlen (E) feingemahlene
  • 1 EL Kokosfett (E) oder Butter
  • 1 EL Erythritol oder Sukrin oder Swerve (E)

Varianten:

Anleitungen

  • Flohsamenschalen und Erythritol oder auch Birkenzucker in die kalte Milch geben und langsam auf mittlerer Stufe ein paar Minuten köcheln lassen. Dabei ständig umrühren, damit es nicht anbrennt.
    Die unten angegebenen Nährwerte sind mit Mandelmilch gerechnet.
    Wenn du Vollmilch nimmst, dann musst du ca. 15 g Kohlenhydrate rechnen.

Variante 1:

  • 1 EL Leinsamen geschrotet ebenfalls in die kalte Milch mit einrühren. Dadurch erhöhst du den Anteil der Ballaststoffe noch einmal und du wertest den Brei mit wertvollen Omega 3 Fettsäuren und Mineralstoffen auf.

Variante 2:

  • Während einer Krebstherapie, wenn der Patient sehr geschwächt ist und keinesfalls abnehmen darf, aber auch generell bei geschwächten, dünnen Menschen, welche eher zunehmen, als abnehmen wollen, einfach 1 EL Kokosfett mehr oder zusätzlich Leinöl unterrühren = Low Carb – High Fat

Variante 3:

  • Wer gerne Kakao hat, mischt einfach einen Kaffeelöffel Rohkakao in die kalte Milch dazu. Du kannst auch geriebene Nüsse, Mandeln oder Kokosflocken mitkochen. Mit ein paar Beeren obendrauf, strotzt es auch noch voller Vitamine und sekundärer Pflanzenstoffe.

Nährwerte

Serving: 1Portion | Kalorien: 164kcal | Eiweiss: 3g | Fett: 17g | Ungesättigte Fette: 13g | Mehrfach ungesättigt: 1g | Ballaststoffe: 6g
Rezept ausprobiert?Wie hat es dir geschmeckt? lass es uns wissen!