Springe zu Rezept Rezept drucken
Rezept ausprobiert?#Rezepte#vitalmesszentrum

Zucchini-Spiegelei mit Avocado

Ein schnelles Mittagessen – Abendessen oder sogar Frühstück!

Du kommst nach Hause und hast schon einen großen Hunger? Es soll schnell gehen? Dann ist dieses Gericht eine tolle Idee. Natürlich nur, wenn du Eier auch magst und sie verträgst. Achte beim Eier-Kauf aber bitte immer darauf, nur hoch qualitative Freiland-Bio-Eier zu kaufen. Es zahlt sich wirklich aus. Nicht nur das diese Eier besser schmecken, freuen sich auch noch die Hühner. Und ich denke, das ist heutzutage auch wichtig, daran zu denken. Hier bei uns in Österreich hast du ja die Möglichkeit und ein gutes Angebot. Mein Mann ist letztes Mal mit „Wellness-Eiern“ daher gekommen. Echt krass. Da werden die Hühner mobil von Weide zu Weide geführt und können sich frei entfalten. Schau mal hier.

Und nun zum Rezept…

Hier kommt das Rezept für unser Spiegelei oder auch Eierspeise mit viel Gemüse daher. Du kannst das Ei ja auch verschlagen, wenn du es lieber so magst. Das liefert wertvolle Nährstoffe und Ballaststoffe. Außerdem schmeckt es sehr lecker. Natürlich kannst du es für deine Diät, Low Carb Ernährung oder auch ketogene Diät einsetzen. Denn mit nur 11 g verwertbare Kohlenhydrate, wunderbar geeignet. Und da diese Kohlenhydrate auch fast ausschließlich aus dem Gemüse herstammen, werden diese sehr langsam in Glucose umgewandelt – der Zucker- und Insulin-Spiegel also nicht tangiert. Auch für Diabetiker eine wundervolle Idee.

Je nach dem, ob du dich in einer Intensiv-Phase befindest oder nicht, kannst du auch gerne noch 1 Stück ketogenes Brot, zum Beispiel das Kürbiskern-Brot oder das Kartoffelfaser-Leinsamen-Brot dazu essen. Du musst dann natürlich die Kcal bzw. die Kohlenhydrate dazurechnen.

Viel Spaß beim Nachkochen. :-)

Wirkung nach TCM

Für dieses Rezept werden viele Lebensmittel verwendet, welche das YIN stärken. Das YIN tonisieren, bedeutet, kühlende Eigenschaften zu besitzen. Die Eier, die Zucchini, die Avocado und auch der Paprika, gehören zu den YIN-tonisierenden Nahrungsmitteln. Durch den Jungzwiebel, wird die Speise wärmer. Neigst du zu starker Hitze oder auch starken Hitzewallungen, dann lasse den Jungzwiebel weg. Du könntest dann stattdessen auch Cocktailtomaten dazu essen oder mitkochen.

Eier in der TCM

Eigelb und Eiweiß werden in der TCM getrennt beschrieben. Auch wenn sie gemeinsam gegessen werden. Geschmack: süß

Eigelb:

Thermik: neutral .
Das Eigelb wird dem Funktionskreis Herz und Niere zugeordnet.

Wirkung: das YIN stärkend und trockene Hitze befeuchtend. Das QI und XUE stützend, den Funktionskreis HERZ unterstützend, die LUNGE befeuchtend, die „Mitte“ harmonisierend und den Fetus beruhigend. (1) Das zeigt die QI aktivierende und kräftigende Wirkung des Ei-Dotters. Der Ei-Dotter wird in der TCM doch tatsächlich auch als QI-Tonikum beschrieben. Besonders bei Schwäche, Müdigkeit und nach Krankheit, ist ein Ei zum Beispiel in einer Suppe, eine gute Mahlzeit.

Eiweiß:

Thermik: kühl
Das Eiweiß wird dem Funktionskreis Lunge zugeordnet. So gilt es als die Lunge befeuchtend, das Schlucken erleichternd, Hitze kühlend.

(1) Quelle Chinesische Diätethik von Ute Engelharft und Carl-Hermann Hempen, Urban Fischer Verlag, 3. Auflage, Seite 258

Zucchini Spiegelei Rezept

Zucchini-Spiegelei mit Gemüse und Avocado

Ein schnelles Frühstück, Mittag- oder Abendessen!
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 5 Minuten
Gericht: Frühstück, Hauptgericht
Keyword: Glutenfrei, Ketogen, LowCarb, vegetarisch
Thermik: kühlend, neutral
Geschmack: salzig (W), süß (E)
Portionen: 1
Kalorien: 578kcal
Autor: Angelika Kreuzer

Zutaten

  • 1/2 Zucchini ca. 80 g
  • 2 Stück Eier (E)
  • 1 EL Kokosfett (E)
  • 1 Jungzwiebel (M) ca. 80 g
  • 60 g Spitzpaprika (F)
  • 45 g Mozzarella (E/H)
  • 1/2 Avocado (E/H)
  • Salz (W)
  • Pfeffer (M)

Anleitungen

  • Die Zucchini grob reiben. Den Spitzpaprika und den Jungzwiebel waschen und in Ringe schneiden. Die Avocado schälen und vom Kern befreien.
  • Das Kokosfett in eine kleine Pfanne geben und erhitzen. Die Zucchini-Schnitzel dazu geben und ein wenig braten lassen, damit etwaiges Wasser verdampft.
  • Jetzt den Paprika, die Avocado in Stücke und die Jungzwiebel dazu geben. Kurz weiter rösten. Die Eier darüber schlagen, Salzen Pfeffern. Den Mozzarella in Stückchen darüber verteilen und einen Decken auflegen. Ein paar Minuten köcheln lassen. Je nachdem wie du die Konsistenz für dein Ei magst.

Nährwerte

Serving: 1Portion | Kalorien: 578kcal | Kohlenhydrate: 11g | Eiweiss: 30g | Fett: 43g | Ungesättigte Fette: 25g | Natrium: 950mg | Ballaststoffe: 8g | Zucker: 6g
Rezept ausprobiert?Wie hat es dir geschmeckt? lass es uns wissen!