Springe zu Rezept Rezept drucken
Rezept ausprobiert?#Rezepte#vitalmesszentrum

Gersten-Hafer-Brot mit Beta-Glucan

#gerste #hafer #brot #betaglucan #cholesterin #diabetes #haferbrot #gerstenbrot #fettleber #fettleberfasten

Brot essen gegen einen zu hohen Cholesterin!

Dieses Brot strotzt nur so von wertvollen Mineralien, B-Vitaminen und BETA-GLUCAN!Gerste

Beta-Glucan (ß-Glucan) gehört zu den pflanzlichen Ballaststoffen und kommt reichlich in Zellulose, Pflanzen wie Hafer und Gerste sowie in Hefe, Pilzen, Algen und einigen Bakterien vor.
Den höchsten Gehalt an ß-Glucan enthält Gerste mit bis zu 20 Prozent vom Trockengewicht. Handelsübliche Haferkleie enthält bis zu 10 Prozent ß-Glucan.

Studien zur Wirkung von Beta-Glucan fokussieren sich auf die vorbeugende Wirkung des Polysaccharids vor Krebs und kardiovaskulären Krankheiten sowie auf die Wirkung der Substanz auf das Immunsystem. Es gibt deutliche Anzeichen dafür, dass Beta-Glucan die Blutzucker-, Blutdruck- und Cholesterinwerte senken kann.

Aber nicht nur. Auch beim Fettleber-Fasten – also wenn es um eine Nicht-Alkoholische Fettleber geht – wird ß-Glucan aus Hafer bewusst eingesetzt. Als Brot mit einem hohen Ballaststoff-Anteil macht es satt. Und nicht nur für den Darm, auch für die Leberfunktion sind Ballaststoffe sehr wichtig. Der Blutzuckerspiegel steigt dadurch nur sehr langsam. Du bist anhaltend satt. Wichtig ist dann natürlich, dass du nicht unbedingt eine Zuckermarmelade drauf gibst. Das Brot schmeckt sehr gut mit Butter oder Frischkäse, Schinken oder einfach auch nur zu einem Spiegelei. Und vergiss das Gemüse, wie Radieschen, Tomaten oder Gurke, nicht :-)

Die Verdaulichkeit erhöhen

Um die Verdaulichkeit und Verträglichkeit zu erhöhen, wird die Gerste zuerst gekocht. Auch die Haferflocken können über ein paar Stunden eingeweicht werden. Denn auch das erleichtert dem Verdauungsapparat die Verarbeitung.  So kann es sein, dass auch du dieses Brot sehr gut verträgst. Auch wenn du vielleicht normalerweise ein Problem mit Getreide hast. Denn Getreide ist schwer verdaulich. Und gehört auch zu den Säure-Spendern. Dagegen können wir unser Gersten-Hafer-Brot als basisch bezeichnen. Das Kochen und Einweichen löst die Anti-Nährstoffe – auch Food Maps – und die Wirkung im Körper verändert sich. In der Traditionellen Chinesischen Medizin wird Getreide in gekochter Form, auch zur Magen- und Darmsanierung eingesetzt. Hier findest du mehr Informationen dazu.

Das Grundrezept für die gekochte Gerste findest du hier. Springe zu Rezept

Getreidekur mit Gerste

Getreidekur mit Reis

Du darfst also das Gersten-Hafer-Brot mit gutem Gewissen essen. Und tust auch gleich etwas für deine Gesundheit.
Dann darf ich dir nur mehr noch gutes Gelingen wünschen.

Gersten-Hafer-Brot

Gersten-Hafer-Brot

Die Beta-Glucan Bombe für deine Leber
Vorbereitungszeit: 45 Minuten
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Teig rasten und fermentieren lassen: 12 Stunden
Arbeitszeit: 13 Stunden
Gericht: Brot
Keyword: Histaminarm, Milchfrei, TCM_Diätethik
Thermik: kühlend, neutral
TCM_Funktionskreis: BL, MA, MI
Geschmack: salzig (W), süß (E)
Portionen: 18 Scheiben
Kalorien: 124kcal

Zutaten

  • 300 g Haferflocken (E)
  • 200 g Vollkorngerste (E, F) vorgekocht
  • 100 g Sonnenblumenkerne
  • 60 g Leinsamen geschrotet (E)
  • 20 g Flohsamenschalen (E)
  • 1 TL Salz (W)
  • 1 TL Brotgewürz (M, F) Fenchen, Kümmel, Cumin, Koriander, etc.
  • 1 TL Honig (E) oder andere natürliche Süße
  • 400 ml heißes Wasser (W)

Anleitungen

  • Die Gerstenkörner nach Grundrezept kochen oder ein Gerstenwasser zubereiten und die übrig gebliebene Gerste verwenden.. Überschüssiges Wasser abgießen und in einen Topf geben.
    Gerste gekocht
  • Restliche Zutaten außer Wasser dazu geben und durchmischen.
  • Heißes Wasser dazu geben und gut durchkneten. Entweder mit einem Kochlöffel oder auch mit den Händen.
    Gersten-Hafer-Brot
  • In eine mit Backpapier ausgelegte oder mit Kokosöl gefettete Form geben. Gut verteilen und gerade streichen. Eventuell mit Haferflocken bestreuen. Mindestens 2 Stunden in der Form rasten und fermentieren lassen. Noch besser: über Nacht.
    Gersten-Haferbrot
  • Brot mit wenig Wasser bepinseln und kalt in den Ofen stellen. Auf 200 Grad aufheizen und ca. 60 Minuten backen. Dann aus der Form nehmen und kopfüber noch einmal 15 Minuten fertig backen.
  • Ofen abschalten. Ofentüre öffnen und das Brot noch 15 Minuten im Ofen auskühlen lassen. Dann herausnehmen und komplett abkühlen lassen. Erst dann anschneiden. Guten Appetit.

Nährwerte

Serving: 1Scheibe | Kalorien: 124kcal | Kohlenhydrate: 15.6g | Eiweiss: 3.9g | Fett: 4.4g | Ungesättigte Fette: 3.7g | Natrium: 179mg
Rezept ausprobiert?Wie hat es dir geschmeckt? lass es uns wissen!