Vegetarisch gefüllte Zucchini

Mit Gerstengraupen und Walnüssen in gelber Tomatensoße

Rezept spontan entwickelt von Eva Mikulics und Angelika Kreuzer

Heute habe ich eine Freundin besucht. Eva kenne ich von meiner Ausbildung zur integrativen Ernährungsexpertin. Und wir verstehen uns sehr gut. Da liegt es nahe, auch gemeinsam zu kochen. Da Sommer ist und der Garten voller Tomaten und Zucchini, habe ich meine bereits eingekochte gelbe Tomatensoße mit Zucchini und mein Gerstencongee mitgenommen. Eva hat im Garten eine große gelbe Zucchini geerntet. Und schon konnte es losgehen. Daraus ist dann dieses Rezept für vegetarisch gefüllte Zucchini entstanden. Basilikum gab es auch in Hülle und Fülle im Garten. Ja es ist wunderbar, wie verschwenderisch die Natur ist. Alles wächst und gedeiht in Fülle. Darüber bin ich sehr dankbar. Denn das ist nicht unbedingt selbstverständlich. Vor dem Kochen sind wir dann aber doch noch in den Pool abkühlen gegangen. Denn derzeit sind die Temperaturen überdurchschnittlich hoch. Und da tut eine Abkühlung vor dem Kochen, einfach gut.

vegetarisch — Rezepte zum Abnehmen – Kohlenhydrate-arme Rezepte- Gemüse – Tomatenrezepte – Cockatiltomaten – Zucchinirezept – Gewichtsreduktion – Mittagessen – Abendessen – Beilage – Tomatensauce – Sommerrezepte – Tomaten haltbar machen
Gerste gekocht - Gerstencongee - aus Rollgerste oder Vollkorngerste - im Sommer kühlend und Feuchtigkeitausleitend

Gerstengraupen (Rollgerste oder Vollkorngerste) gekocht

Also ich liebe Gerste. Besonders jetzt im Sommer. Denn Gerste wirkt thermisch kühlend und Hitze ausleitend. Und so ein Gerstencongee ist auch ganz einfach und schnell gemacht. Einfach Rollgerste waschen und mit dreimal soviel Wasser und einer Prise Salz aufkochen und dann 30 Minuten köcheln lassen. Vollkorngerste 1 bis 1,5 Stunden. Dann 15 bis 20 Minuten nachziehen lassen. Das Wasser ist dann ganz verkocht und die Gerste wunderbar weich.

Warum Gerstencongee?

Na ja, du kannst auch ganz einfach gekochte Gerste dazusagen. So kannst du die gekochte Gerste für dein gut verträgliches Frühstück mit Obst aufbereiten. Oder in eine klare Gemüsesuppe als Suppeneinlage verwenden. Mit gedünstetem Gemüse eignet sich das Gerstencongee wunderbar zur Darmsanierung. Und wenn du Magenbeschwerden wie Sodbrennen oder auch Gastritis hast. Nur wenn du an einer Glutenintoleranz oder Zöliakie leidest, kannst du die Gerste leider nicht verwenden. Denn sie ist mit dem Weizen verwandt und hat daher auch Gluten. Im Gegensatz zum Weizen, ist die Gerste allerdings gentechnisch unbelastet und auch nicht überzüchtet. So erlebt die Gerste in der heutigen Zeit eine Renaissance. Besonders bei Menschen, welche sich gesund und vollwertig ernähren möchten.

Zuordnung zur TCM der vegetarisch gefüllten Zucchini

Gelbe Zucchini gefüllt mit Gerste, Walnüssen und getrockneten Tomaten

Zucchini sind ein tolles Sommergemüse. Und wenn du sie im Garten gepflanzt hast, dann belohnen sie dich, mit ständigem Wachsen und Reifen. Für unser Rezept kannst du gelbe Zucchini oder auch gerne grüne Zucchini verwenden. Thermisch wirken die Zucchini kühlend – so wie die meisten Sommergemüsesorten. Die Gerste, die Oliven und die Kapern unterstützen die kühlende, YINisierende Wirkung der Speise noch einmal. Denn auch diese wirken thermisch kühl. Mehr über die Wirkung der Gerste aus der TCM findest du hier.
So sind die vegetarisch gefüllten Zucchini eine optimale Hauptspeise, wenn es einmal sehr heiß ist. Die Tomaten verlieren durch den Trocknungsprozess, ein wenig Kühlung und wirken daher jetzt thermisch eher neutral.

Thermik: kühlend, erfrischend
Geschmack: süß, säuerlich, bitter
Funktionskreise: Leber, Magen, Milz, Lunge, Niere

Wirkung aus der TCM:

Hitze eliminieren, bei Sommerhitze, Hitzewallungen, Hitze die durch YIN-Mangel verursacht wird. Durch die kühlende Wirkung, wird das YIN tonisiert und das Blut und die Säfte gekühlt. Bei starker innerer Hitze, zum Beispiel bei Hitzewallungen oder toxischer Hitze, infolge einer Chemo- oder Strahlentherapie, kannst du den Zwiebel und Knoblauch einfach weglassen. Wunderbar zum Abnehmen, da Feuchtigkeit und Nässe transformiert werden, und die Diurese geffördert (Entwässerung) und Schleim aufgelöst wird. Stuhlgang regulieren/abführen.

Besonders zu empfehlen:

Zur Gewichtsreduktion, bei Hitzewallungen, Bluthochdruck, stressbedingte Kopfschmerzen, Durst, trockene Schleimhäute und Haut, innere Unruhe und Nervosität, Blut- und Säftemangel, zur Krebsprophylaxe und begleitend in der Krebstherapie, bei Entzündungen im Magen oder Darm, bei Leberhitze und Fettleber, Übersäuerung und Diabetes

Achtung: Nicht bei Zöliakie oder Glutenunverträglichkeit, da die Gerste nicht glutenfrei ist.

Kräuter aus dem Garten, Paprika und weitere mediterrane Zutaten

Zwiebel, Knoblauch, Basilikum, Paprika, Oliven und Kapern

Abgesehen von der Gerste, haben wir in diesem Rezept für vegetarisch gefüllte Zucchini, hauptsächlich mediterrane Zutaten dazugegeben. Angefangen von den frischen Gewürzen, wie Basilikum und Petersilie. Ich hatte auch noch Karottengrün, welches ich mit der Petersilie gemischt hatte. Du kannst auch andere italienische Gewürze probieren, wie Rosmarin oder Oregano. Experimentiere einfach ein wenig. Dann schmeckt es immer wieder ein wenig anders.

Dann haben wir eine Paprika, Knoblauch und Zwiebeln kleingeschnitten. Und auch ein paar Kapern und Oliven geviertelt. Ganz toll war die Idee von Eva, in Öl getrocknete Tomaten ebenso dazuzugeben. Die haben einen intensiven Geschmack. Und harmonieren hervorragend mit allen anderen Zutaten. Du siehst hier auch, wie bunt dieses Gericht ist. Die frischen Kräuter runden es dann noch ab. So schmeckt gutes Essen ;-)

Vegetarisch oder auch vegan

Am Schluss haben wir die Zucchini mit Käse überbacken. Lässt du den Käse weg oder verwendest veganen Käse, dann ist dieses Gericht vegan. Und schmeckt auch ohne Käse hervorragend. Auch ist es dann bei Neigung zu Durchfall, Laktoseunverträglichkeit oder Milcheiweiss-Allergie als gesunde Hauptspeise geeignet.

So jetzt genug gequatscht. Auf zum Kochen. Und guten Appetit. Lass es dir schmecken. Über Kommentare und Bewertungen freuen wir uns.

Rezept zum Abnehmen besonders bei Sommerhitze, Hitzewallungen, in der Menopause

PS: Wir haben die gefüllten Zucchini mit selbstgemachten Roten Rübensalat gegessen. Das Rezept für den Roten Rübensalat findest du hier.

vegetarisch Gefüllte Zucchini

Gefüllte gelbe Zucchini ala Eva und Angelique

Vegetarisch gefüllt mit Gerste und mediterrane Spezialitäten
Vorbereitungszeit: 20 Min.
Zubereitungszeit: 50 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Italienisch
Ernährung: für Diabetiker geeignet, Low Carb Diät, Laktosefrei, Vegetarisch
Suchwörter: Histaminarm, Laktosefrei, LowCarb, TCM_Diätethik, vegan, vegetarisch, weizenfrei
Thermik: kühlend
TCM_Funktionskreis: HE, LU, MA, MI, NI
Geschmack: aromatisch, salzig (W), sauer (H), süß (E)
Portionen: 4 Portionen
Kalorien: 338kcal

Zutaten

  • 1 Stk gelbe Zucchini (E) groß, da du sie füllen willst
  • 1 Stk Paprika (E, F)
  • 2 Stk Zwiebel (M) mittelgroß
  • 4 Stk Knoblauchzehen
  • 100 g Rollgerste (E) vorgekocht oder Gerstencongee
  • Basilikum (F) frisch, fein geschnitten
  • Petersilie (H)
  • Karottengrün (E, H) wenn du eines zur Hand hast
  • Salz (W)
  • Pfeffer aus der Mühle (M)
  • 3 EL Olivenöl Nativ Kaltgepresst Bio (E, F)
  • 10 Stk getrocknete Tomaten (F, H) in Öl eingelegt
  • 10 Stk Kapern (W)
  • 5 EL Kapernessig (H) Das ist der Essig, wo die Kapern eingelegt wurde.
  • 10 Stk Oliven (F, W)
  • Wasser
  • 250 ml Tomatensauce (H) wir haben hier die gelbe Tomatensoße aus unseren Rezepten verwendet
  • 50 g Gouda oder Mozzarella (E) gerieben Du kannst auch einen anderen Käse verwenden. Wenn es vegan sein soll, dann passt auch ein Cashew-Käse
  • 50 g Walnüsse (E) alternativ andere Nüsse wie Mandeln, Cashew

Anleitungen

Vorbereitungen

  • Wir haben hier ein Gerstencongee verwendet. Am besten kochst du dir 50 g Rollgerste - 30 Minuten mit 3x soviel Wasser und lässt diese dann 15 ziehen. Die Kochzeit haben wir hier nicht dazugerechnet, weil du das alles schon am Vortag machen kannst. Oder eben Reste eines Gerstencongee verwenden kannst.
  • Wenn du keine fertige Tomatensoße verwenden willst, dann bereitest du dir die Tomatensoße selbst zu. Ein Rezept findest du bei unseren Rezepten. Wir haben hier die Tomatensoße aus den gelben Tomaten verwendet.

Jetzt geht´s los

  • Zucchini waschen und das Innere aushöhlen. Dass Fruchtfleisch klein schneiden. Zwiebel schälen und in Würfel schneiden, Knoblauch kleinschneiden. Paprika in Würfel schneiden. Walnüsse grob hacken. Oliven und Kapern klein schneiden. Die getrockneten Tomaten aus dem Öl herausnehmen. Wir haben sie ganz gelassen. Du kannst sie aber auch gerne in kleine Stückchen schneiden. Falls du nur getrocknete Tomaten ohne Öl zur Verfügung hast, lege diese 1 Stunde vorher in wenig Öl oder Wasser ein, sodass diese weich werden.
    Frischen Basilikum, Petersilie und gegebenenfalls Karottengrün klein hacken.
  • Die Zwiebel mit dem Knoblauch in 1 EL Olivenöl anrösten. Zucchinifruchtfleisch und Paprika dazugeben und leicht salzen. Eine Weile rösten, damit sich das Wasser aus den Zucchini lösen kann und verdampfen kann.
  • Gerste, Oliven, getrocknete Tomaten, Kapern und Kräuter untermischen. Von den Kapern ein paar Esslöffel vom Kapernessig dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Jetzt füllst du die Zucchini mit der Masse. Und stellst sie in den vorgeheizten Ofen bei 200 Grad Umluft für ca. 30 Minuten. Ein wenig Olivenöl darüber träufeln.
  • Nach 30 Minuten, überprüfe, ob dein Zucchini schon weich ist. Wenn ja, gießt du jetzt die Tomatensauce darüber. Falls du keine Tomatensauce hast, gehen auch passierte Tomaten. Jetzt für ca. 5 Minuten weiter in den Ofen. In der Zeit kannst du den Gouda auf einer Reibe grob reiben.
  • Geriebener Käse drüber und noch einmal ca. 15 Minuten bei 300 Grad bräunen lassen. Fertig.

Nährwerte

Serving: 1PortionKalorien: 338kcalKohlenhydrate: 15.4gEiweiss: 13.3gFett: 20.8gUngesättigte Fette: 16.5gCholesterin: 8.4mgBallaststoffe: 8.3gZucker: 11.7gVitamin A: 360IUVitamin B1: 574mgVitamin B2: 299mgVitamin B6: 729mgVitamin C: 108mgKalzium: 235mgMangan: 966mg

Affiliate

Bei den Links von den Zutaten handelt es sich um Amazon-Affiliate-Links. Wenn du darauf klickst und die empfohlenen Produkte bestellst, bekomme ich eine kleine Provision. Für dich ändert sich beim Preis nichts. Grundsätzlich empfehle ich nur Produkte, welche ich selbst verwende und damit zufrieden bin.

https://www.vitalmesszentrum.at/vegetarisch-gefuellte-zucchini/ Pin Recipe
vegetarisch gefüllte Zucchini
Wenn du bei den vegetarisch gefüllten Zucchini den Käse weglässt, dann ist dieses Rezept vegan. Und schmeckt ebenso hervorragend.
Roter Rübensalat (rote Bete, Rande) passt hervorragend zu unseren vegetarisch gefüllten Zucchini

Integrative Ernährungsberatung nach traditioneller chinesischer Medizin

Die integrative Ernährung umfasst sowohl modernes Wissen über Vitalstoffe und aus der Ernährungswissenschaft. Und verbindet es mit dem alten Wissen aus der traditionellen chinesischem Medizin. So bekommst du das Beste aus beiden Welten.

Eine integrative Ernährungsberatung beinhaltet

  • Befragung und genaue Analyse deines Ist-Zustandes
  • Zungen- und Pulsfühlung
  • Erstellen eines Diagnoseblatt mit den energetischen Ungleichgewichten nach TCM
  • Ableiten der notwendigen Maßnahmen nach TCM und Besprechen der grundsätzlichen Problematik
  • Ernährungstipps
  • Vitalstoffberatung
  • Umsetzungsunterstützung
  • Rezepte

Dauer Ersttermin ca. 1,5 – 2 Stunden

Folgetermine pro 1/2 Stunde: € 69,–

Rechtlicher Hinweis:

Eine Ernährungsberatung nach TCM kann den Besuch beim Arzt nicht ersetzen. Bei akuten Beschwerden wende dich bitte an deinen Hausarzt. Um die Ursachen abzuklären.

Unverträglichkeiten und Allergien mit Ernährung behandeln TCM Ernährung bei Verdauungsbeschwerden Darmsanierung Detox
Termin buchen

€ 159,-