Springe zu Rezept Rezept drucken
Rezept ausprobiert?#Rezepte#vitalmesszentrum

Mohnkuchen ohne Mehl

#lowcarb #ketogen #mohnkuchen #mohn #zuckerfrei #süßes #kohlenhydratereduziert #diät #rezept

Mohn ist ja ein wundervoller Samen. Und viele lieben Mohn. Mohnkuchen, Mohnnudeln, Mohnstrudel, Mohntorte und viele mehr. Du siehst schon, gerade für Mehlspeisen eignet sich Mohn hervorragend. Darum gibt es hier gleich zwei Rezepte für dich. Beide sind sehr lecker.

Diese Mohnkuchen kannst du wunderbar zur Sonntagsjause anbieten. Und wirklich niemand wird merken, dass hier fast keine Kohlenhydrate drinnen sind. Mit gerade mal 2,5 g Kohlenhydraten für den Mohnkuchen und 7,9 g Kohlenhydraten für den Mohn-Nuss-Kuchen, absolut Low Carb. Da darfst du auch schon mal während einer Diät zuschlagen. Aber auch zum Frühstück sind diese Kuchen ein Genuss.

Das erste Rezept geht sogar als ketogen durch. Ich habe es von Joe-Petra Stanger vom Schlossberginstitut. Sie ist Spezialistin wenn es um ketogene Ernährung geht. Das zweite Rezept habe ich mir selbst abgewandelt. Vom Mohnkuchen-Rezept meiner Mutter. Nur habe ich natürlich keinen Zucker genommen. Den Zucker habe ich durch eine Mischung von Erythrit und Xylit ersetzt. Du kannst beide Rezepte gerne ausprobieren. Welcher Kuchen schmeckt dir besser? Gib mir doch mal ein Feedback.

Wenn du mehr über Mohn und die Wirkung in der traditionellen chinesischen Medizin, bzw. über den Mohn allgemein in der Ernährung wissen möchtest, dann schau mal hier in den Blog.

Mohnkuchen ohne Mehl – Ketogen

Rezept von Joe-Petra Stanger, MPH – Schlossberginstitut

Statt Sukrin bzw. Erythrit kannst du gerne auch Birkenzucker verwenden. Oder du mischt beide. So wie ich das beim zweiten Rezept mache. Ich finde, dann schmeckt der Kuchen am besten. Denn dann wirken die Süßstoffe nicht so „kalt“. Wichtig ist auch, dass du den Schnee fest schlägst. Er soll ganz steif sein. Und beim Teig unterheben, mit Gefühl vorgehen. Dann kann nichts mehr schiefgehen.

Übrigens sind die Rezepte auch für Nicht-Bäcker und Anfänger gut geeignet.

Mohn-Nuss-Kuchen

Mohnkuchen Ketogen

Rezept von Joe-Petra Stanger, MPH - Schlossberginstitut
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Gericht: Mehlspeise
Keyword: Glutenfrei, Ketogen, LowCarb
TCM_Funktionskreis: MI, NI
Geschmack: süß (E)
Kalorien: 173kcal

Zutaten

  • 125 g Butter (E)
  • 150 g Sukrin/Erythritol (E) melis
  • Schale von 2 Biozitronen (F)
  • 5 Ei (E, F)
  • 1 Prise Salz (W)
  • 300 g geriebener Mohn (F)
  • 20 g Speisestärke (E)
  • 1/2 Päkchen Backpulver (W)
  • 100 ml Milch (E)
  • Vanille

Anleitungen

  • Backrohr auf 180 ° vorheizen.
    Mohnteig für Mohnkuchen
  • Butter bei sehr niedriger Temperatur langsam schmelzen lassen, inzwischen die Eier trennen, Eischnee mit einer Prise Salz steif schlagen und danach Eidotter mit Sukrin schaumig schlagen. In die Dotter-Zuckermischung nach und nach die abgekühlte Butter einschlagen und Zitronenschale, Vanille und Milch hinzufügen. Mohn mit Speisestärke und Backpulver vermischen und unter die DotterZuckermischung rühren. Vorsichtig den Eischnee unterheben.
    Mohnteig für Mohnkuchen
  • In die Backform füllen und bei 180° 30min auf mittlerer Schiene backen
    Mohnkuchen in Form

Variante:

  • Variante: Lauwarm mit einer Schlagober-Sauerrahmmischung servieren!

Nährwerte

Serving: 1Portion | Kalorien: 173kcal | Kohlenhydrate: 2.5g | Eiweiss: 7.3g | Fett: 17.6g
Rezept ausprobiert?Wie hat es dir geschmeckt? lass es uns wissen!

Mohn-Nuss-Kuchen ohne Mehl – Low Carb

Mohn-Nuss-Kuchen

Hier habe ich einen Teil des Mohns durch Nüsse ergänzt. Und was soll ich sagen. Der Mohn-Nuss-Kuchen schmeckt fantastisch. Bei den Nüssen kannst du auch gerne andere Nüsse oder auch Mandeln verwenden. Statt der Milch kannst du auch Pflanzenmilch nehmen. Viel Erfolg beim Nachbacken.

Wenn es dir geschmeckt hat, dann gib doch einen Kommentar ab. Das würde mich sehr freuen.

Mohn-Nuss-Kuchen ohne Mehl

Low Carb Kuchen
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 45 Minuten
Gericht: Mehlspeise
Keyword: Glutenfrei, Ketogen, LowCarb
TCM_Funktionskreis: MI, NI
Geschmack: süß (E)
Portionen: 16 Portionen
Kalorien: 219kcal

Zutaten

  • 160 g Butter (E)
  • 70 g Sukrin/Erythritol (E) oder auch Birkenzucker
  • 70 g Birkenzucker (E)
  • Zitronenzesten (F)
  • 5 Ei (E, F)
  • 1 Prise Salz (W)
  • 180 g geriebener Mohn (F)
  • 100 g Haselnüsse (E) gerieben
  • 1 Päckchen Backpulver (W)
  • 50 ml Milch (E)
  • 1 EL Rum (E)

Anleitungen

  • Backrohr auf 180 ° vorheizen.
  • Erythrit und Birkenzucker in einer Kaffeemühle oder ähnlichem fein mahlen.
  • Butter herausnehmen dass sie weich wird oder bei sehr niedriger Temperatur langsam schmelzen lassen. Die Eier trennen, Eischnee mit einer Prise Salz und der Hälfte der Zuckermischung steif schlagen.
  • Die Eidotter mit der restlichen Zuckermischung schaumig schlagen. In die Dotter-Zuckermischung nach und nach die weiche Butter einschlagen und Zitronenschale und Milch hinzufügen. Mohn mit den Nüssen und Backpulver in einer Schüssel gut vermischen. Unter die Dotter-Zuckermischung rühren. Vorsichtig den Eischnee unterheben.
  • In die gefettete oder mit Backpapier ausgelegte Backform füllen und bei 180° 45min auf mittlerer Schiene backen. Sobald der Kuchen die richtige Farbe hat, mit Alufolie abdecken und weiterbacken.
    Mohn-Nuss-Kuchen

Nährwerte

Serving: 1Portion | Kalorien: 219kcal | Kohlenhydrate: 7.9g | Eiweiss: 5.8g | Fett: 18.6g | Ungesättigte Fette: 10.8g | Mehrfach ungesättigt: 6.75g | Cholesterin: 90mg | Natrium: 124mg
Rezept ausprobiert?Wie hat es dir geschmeckt? lass es uns wissen!

Mohn-Nuss-Kuchen Mohn-Nuss-Kuchen Mohn-Nuss-Kuchen