Springe zu Rezept Rezept drucken
Rezept ausprobiert?#Rezepte#vitalmesszentrum

Keto-Porridge mit Hanfsamen

Rezept von Angelika Kreuzer/Vitalmesszentrum Wien

#Ketogen #Low Carb #Glutenfrei #Low Carb – High Fat # TCM #Frühstücksbrei #Porridge #Zuckerfrei

Dieses Keto-Porridge habe ich entwickelt, als ich aufgrund einer Erkrankung eine Zeitlang mich selber ketogen ernährt habe.
Ziel war, auch bei der ketogenen Diät, die wichtigen Kriterien der TCM-Ernährung nicht außer Acht zu lassen.
Das sind warm frühstücken – um Energie zuzuführen und damit die Mitte zu stärken.

Durch den hohen Anteil an Fett, unterstützt du mit diesem Frühstück dein YIN. Das ist besonders auch in der Menopause wichtig.
Gleichzeitig kannst du dieses Frühstück ohne schlechtes Gewissen bei jeder kohlenhydratreduzierten Diät einsetzen.

Die Heidelbeeren habe ich gleich untergemischt und kurz mit erwärmt. Dadurch hat der Brei eine so tolle Farbe bekommen.
Schmeckt wirklich super. Probiere es doch einfach aus.

Keto Porridge mit Hanf

Keto-Porridge mit Hanfsamen und Heidelbeeren

Anti-Entzündlich - Ketogen - Anti-Krebs-Ernährung
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Gericht: Frühstück
Keyword: Glutenfrei, Ketogen, LowCarb, vegetarisch
Thermik: neutral, wärmend
TCM_Funktionskreis: MA, MI
Geschmack: süß (E)
Portionen: 1
Kalorien: 436kcal
Beschreibung

Das Porridge ist stark nährend und unterstützt das Erdelement (die Mitte). Durch erfrischende Zutaten wie die Johannisbeeren/Brombeeren und ein kleines Stück sauren Apfel, wirkt es nicht zu stark wärmend sondern eher neutral und ist sowohl für Hitze- als auch für Kältezustände einsetzbar. Bei starken Kältezuständen kann man auch noch eine kleine Menge Ingwer dazugeben. Hanf ist für seine entzündungshemmenden Eigenschaften bekannt und liefert auch noch wertvolleOmega-3-Fette

Zutaten

  • 150 ml Mandel- oder Sojamilch
  • 15 g Hanfsamen geschrotet oder grob gemahlen
  • 15 g Kokosraspeln
  • 1 Prise Salz
  • 10 g Mandeln gehackt oder ganz
  • 1 gehäuften EL Kokosöl
  • Ingwerzersten oder Zimt bei Kälte
  • 1 Prise Vanille
  • 10 g Mandelmehl
  • 1 EL Leinsamen geschrotet
  • Zitronenzesten frisch oder getrocknet
  • 25 g Brombeeren oder schwarze Johannisbeeren
  • 20 g sauren Apfel

Anleitungen

  • Mandelmehl, Hanfsamen, Kokosraspel und Leinsamen gut mischen. Mandelmilch in einen Topfgeben, die trockenen Zutaten dazu geben. Außerdem Salz, Zitronenzesten, die (Ingwerzesten) und 20g von einem sauren Apfel (klein geschnitten).
    Das ganze circa 2 Minuten köcheln bis es dicklich wird.In eine Schüssel geben. Das Kokosöl unterrühren und mit Mandelkernen und Beeren garnieren.Wenn du keine frischen Beerenfrüchte hast, gib die tiefgefrorenen Beerenfrüchte ganz kurz in denköchelnden Brei dazu.

Nährwerte

Serving: 1Portion | Kalorien: 436kcal | Kohlenhydrate: 8g | Eiweiss: 14g | Fett: 37g | Ballaststoffe: 12g
Rezept ausprobiert?Wie hat es dir geschmeckt? lass es uns wissen!